Förderprogramm „Ländliche Zentren“

... steigert die Attraktivität der Stadt

Aufwertung der Innenstadt und des Kurparks, damit sich Bürger und Touristen wohlfühlen

Auf Initiative der SPD hat die Stadt sich beim Förderprogramm „Ländliche Zentren“ beworben und wurde angenommen. Somit werden Modernisierungsmaßnahmen im Zentrum der Stadt in den nächsten 15 Jahren mit 70 % vom Land bezuschusst.

Dieses Förderprogramm macht es möglich, die Innenstadt städtebaulich zu erneuern. Die optische Aufwertung zieht neue Besucher ins Zentrum. Der Einzelhandel wird gestärkt und kann seine Versorgungsfunktion für die Bürgerinnen und Bürger besser erfüllen. Das positive Image der Kur- und Badestadt Bad Marienberg wird langfristig gesichert.  

Geplant sind:

  • Entbuschung des Kurparks
  • Neugestaltung der Konzertmuschel
  • Aufwertung der Kneipp-Anlagen
  • Generationen-Spielplatz
  • Schaffung von Zugangsbereichen zum Wasser im Kurpark
  • Neuordnung der innerstädtischen Parkplatzsituation
  • Neugestaltung des Busbahnhofes mit Überquerungshilfe


Private Maßnahmen werden mit bis zu 30 % gefördert

Liegt Ihr Haus innerhalb des oben markierten Gebietes, werden Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen mit bis zu
30.000 Euro pro Maßnahme in den nächsten 15 Jahren gefördert.

Genauere Informationen dazu folgen in den nächsten Tagen.